Aus Sicherheitsgründen ist es sinnvoll die Nutzung bestimmter Dienste auf einem Server nur auf localhost beschränkt. Oft will man aber zum Testen auch Zugriff von seinem Laptop/PC. Dafür ist Port-Forwarding mittels SSH sehr pratisch.

Dies lässt sich sogar einfach temporär während einer schon bestehenden SSH-Verbindung hinzufügen. Dazu öffnet man zuerst die SSH-Kommandozeile mit ~C. Anschließend kann man dann die gewünschten Forwardings erzeugen. Hier ein Beispiel um MySQL erreichbar zu machen. (Falls auf dem eigenen Rechner schon ein MySQL läuft, muss die erste Portangabe entsprechend auf einen freien Port geändert werden.)

<Enter><Tilde><Shift+c>
-L 3306:localhost:3306